Besondere Hamburg Touren in Corona-Zeiten


Update 22.06.: Ab 18.07. nehmen wir Sie wieder mit auf „Hamburgs Schokoladenseiten„, unsere Gemeinschaftstour mit dem Chocoversum, hier wird die Gruppengröße auf 16 Personen beschränkt sein.

—————–

Update 20.06.: Ab 05.07. gibt es wieder unsere Sinnestouren mit einer Gruppengröße von maximal 12 Personen.

—————–

Update 08.06.: Plazaführungen sind aktuell nicht gestattet, weshalb unsere Tour „Sweet sweet Elbphilharmonie“ noch nicht stattfinden kann.

——————

Wir dürfen wieder, yeah! In den letzten Wochen waren wir wirklich auf Entzug. Keine Gäste, keine Touren, keine Stimmung. Die Speicherstadt war wie ausgestorben und unser Kontor verwaist. Aber jetzt geht es wieder los!

Ab sofort dürfen wir Rundgänge mit bis zu 25 Personen durchführen, sofern der Abstand von 1,50 m zwischen den Teilnehmern, die nicht aus einem Haushalt kommen, gewahrt werden kann. Den Abstand des Guides zur Gruppe planen wir mit 2,00 bis 3,00 Metern ein.

Wir haben uns entschieden, vorerst nur die Touren durchzuführen, die komplett an der frischen Luft stattfinden, das sind unser Sinnesstreifzug und der Schokoladen-Rundgang Kakao-Kontore-Kaufleute. Schweren Herzens können deshalb jetzt noch keine Sinnestour, Hansetour und Kaffeekult(o)ur stattfinden. Das wird sich hoffentlich ganz bald ändern.

Außerdem haben wir beschlossen, maximal 16 Personen mit auf unsere Touren zu nehmen. Für ein gutes Gefühl für Gäste und Guide. Zudem haben wir den Ablauf der Touren angepasst und statt der Tastsinne setzen wir jetzt vorwiegend auf Ihren Hör-Sinn. Aber keine Sorge, wir werden Sie nicht „zutexten“, sondern vielmehr mit spannenden Geräuschen in längst vergessene Zeiten entführen. Schokolade gibt es dennoch und spannende Geschichten sowieso, lassen Sie sich überraschen.

Unser neues Konzept in Kurzfassung:

  • möglichst Onlinetickets, statt Barzahlung
  • kleine Gruppen
  • 1,50 m Mindestabstand der Gäste untereinander
  • mind. 2,00 m Abstand des Guides zur Gruppe
  • teilw. Einsatz von Personenführungsanlagen
  • regelmäßige Desinfektion aller Sinnesproben vor und nach einer Tour
  • abgepackte Kostproben
  • gut gelaunter Guide trotz ungewohnter Umstände

Wir freuen uns schon jetzt, Sie hoffentlich ganz bald mit auf eine Rosinenfischer-Tour zu nehmen.

Für Gruppen, die sich aus maximal 10 Haushalten zusammensetzen, finden wir bestimmt eine Lösung, um ggf. eine der o.g. Touren schon jetzt stattfinden zu lassen. Schreiben Sie uns in so einem Fall doch am Besten eine Mail an ahoi@rosinenfischer.de.

Wir freuen uns wahnsinnig auf die ersten Touren und auf Sie, liebe Gäste!

Bis ganz bald und bleiben Sie weiter gesund

Ihre Rosinenfischer